Im Rahmen der attac- Sommerakademie in Freiburg wird am 11.8.2011, 20.00 Uhr, der Dokumentarfilm „Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien“ gezeigt (Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben). Im Anschluss Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler über die Weltsozialforumsbewegung,die globale Wirtschafts- und Finanzkrise und das Staudammprojekt Belo Monte.Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit attac und der Rosa – Luxemburg – Stiftung Baden – Würtemberg.