Sonntag,“Count – Down am Xingu“, Zeil a. Main

Die Pfarreiengemeinschaft Zeil,Sand,Krum,Ziegelanger zeigt Sonntag, 4.11.12, um 10.00 Uhr unseren Dokumentarfilm „Count – Down am Xingu II“. Anschließend Diskussion und ein gemeinsames Mittagessen. Eintritt incl. Mittagessen: 7,50 € Ort: Kino Zeil a. Main, Kontakt: Rudi Reinhart, Gemeindereferent Betriebsseelsorge, Schultestraße 21, 97421 Schweinfurt, Telefon: 09721/702516 Telefax: 09721/702525, „Am Weinstock Jesu“ Pfarreiengemeinschaft Zeil – Sand – Krum… Weiterlesen


„Count – Down am Xingu II“ in Gütersloh

Die bambi Filmkunstkinos, Bogenstr. 3, 33330 Gütersloh, zeigen am 29.10.2012 unseren Dokumentarfilm „Count – Down am Xingu II“. weitere Infos: Bambi Filmkunstkinos Gütersloh


Video / Diskussion über Räumung occupy – Camp EZB, FFM

Anlässlich des ersten Jahrestages der Errichtung des Frankfurter Occupy – Camps an der EZB zeigt und diskutiert Filmemacher Martin Keßler seine Videos über das Entstehen und die Räumung des occupy – Camps – gemeinsam mit dem „Theater Willy Praml“ und Gästen. Veranstaltungsort:“Theater Willy Praml“, Naxoshalle, Wittelsbacherallee 29, 60316 Frankfurt am Main, tel. 069 43054733


Count – Down am Xingu II, in Wien

Am 10.10.2012 wird im „Filmcasino“ ab 18.00 in der Margaretenstrasse 78, 1050 Wien, der Dokumentarfilm „Count – Down am Xingub II“ gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Veranstalter: Dreikönigsaktion Hilfswerk der Katholischen Jungschar Wilhelminenstraße 91/II f 1160 Wien Telefon: +43-1-4810991-46


„Count – Down am Xingu II“, BCC – Fachtagung, Frankfurt a. M.

Am Samstag, 6. Okt. 2012, zeigt und erläutert Filmemacher Martin Keßler Ausschnitte aus seinem Dokumentarfilm über das Staudammprojekt Belo Monte auf der BCC – Fachtagung „Umweltpolitik zwischen Legalität und Kriminalität“ (ab 10.00 Uhr). Veranstalter: Business Crime Control www.wirtschaftsverbrechen.de www.businesscrime, Veranstaltungsort: Saalbau Bockenheim 60486 Frankfurt a. M. Schwälmer Str. 28 /Kurfürstenplatz


„Count – Down am Xingu II“,in Liechtenstein

Am Sonntag,30.09. 2012,17.00 Uhr, wird „Count – Down am Xingu II“ im „Takino“ in Schaan,im Fürstentum Liechtenstein, gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Veranstalter: WIR TEILEN Fastenopfer Liechtenstein Schalunstrasse 17 FL-9490 Vaduz


Tourneeplan mit dem Film „Count down am Xingu II“

Tourneeplan 2012 Juni 13.06. 19:00Uhr, Stuttgart (Open Fair),Kino Delphi Tübinger Straße 6 Stuttgart 0711/292495 18.06. 19:30Uhr, Marburg, Capitol Kino, Marburg Biegenstr. 8 35037 Marburg Telefon: 06421 / 17 30 17 21.06. 20:00Uhr, Bielefeld (im Rahmen der Wasserwoche) 25.06. 20:00Uhr, Witzenhausen, Capitol Kino Witzenhausen Filmtheaterbetrieb Ralf Schuhmacher Mühlstraße 16 37213 Witzenhausen Programmansage und Infos: 05542 /… Weiterlesen


Premiere unseres neuen Dokumentarfilmes „Count – Down am Xingu II“ (61 min) am Mittwoch, im Kino Babylon, Berlin – Mitte,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe KollegInnen, wir möchten Sie recht herzlich zur Premiere unseres neuen Dokumentarfilmes „Count – Down am Xingu II“ (61 min)für Mittwoch, 9.05.2012, 19:30 Uhr, ins Kino Babylon, Berlin –Mitte,einladen (Info / Reservierung tel. 030.2425969), Rosa Luxemburg Str. 30, www.babylonberlin.de Eintritt: 6,- €). Im Zentrum des Filmes steht der Konflikt um… Weiterlesen


„neueWut“ Veranstaltung, Villingen-Schwenningen

Wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung mit unserem Film „neueWut“ am 28.03.2012 im Kommunalen Kino Guckloch in Villingen-Schwenningen um 20:15 Uhr ein. Kinoanschrift: Kommunales Kino guckloch Villingen-Schwenningen e.V. Kalkofenstraße 3/a 78050 VS-Villingen http://info@guckloch-kino.de


„Count – Down am Xingu II“ werkstattvorführung zur Berlinale: Kino Babylon, Berlin – Mitte

Wir sind gerade vom Fluss Xingu im brasilianischen Amazonasgebiet zurück, wo mit dem Bau des Riesenstaudamms „Belo Monte“ begonnen wurde. Anlässlich der Berlinale zeigen wir am 16.2.2012, 20.15 Uhr im Kino Babylon, Berlin – Mitte, erste Bilder und Interviews des aktuellen Drehmaterials, auch über die Beteiligung deutscher Firmen an dem umstrittenen Staudammprojekt. weitere Infos dazu… Weiterlesen