Filme über Ernesto Kroch im Marburg

Im Rahmen der „semana latina“ zeigt das Capitol Kino in Marburg (Telefon: 06421 / 17 30 17 / Biegenstr. 8) in Zusammenarbeit mit der Rosa – Luxemburg – Stiftung am Montag, 12.9.20.00 Uhr, den Dokumentarfilm „Ernesto alias Ernst“ über den NS – Widerstandskämpfer von Martin Keßler, anschliessend Diskussion mit Eva Weil – Kroch und Martin… Weiterlesen


Film über NS – Widerstandskämpfer Ernesto Kroch in Hamburg

Das Kino Metropolis in Hamburg (Steindamm 52-54, tel. 040/342353), zeigt in Zusammenarbeit mit der VVN am Sonntag, dem 4.9.2011, um 16.30 Uhr, die Doukumentarfilme „Ernesto alias Ernst I und II“ über den NS – Widerstandskämpfer Ernesto Kroch von Martin Keßler.


Termin verschoben:Ernesto Kroch, Jugendburg Ludwigstein

Die für den 13.8.2011 vorgesehene Veranstaltung muss leider auf einen späteren Termin verschoben werden. Wir werden rechtzeitig den neuen Termin bekanntgeben. „Freiheit von hergebrachter Unterordnung“, Vortrag, Film und Gespräch mit Eva und Ernesto Kroch,Filmemacher Martin Keßler und dem Historiker Arno Klönne, Samstag 13.Aug. 2011,20.00 Uhr, Rittersaal, Jugendburg Ludwigstein bei Witzenhausen, Anmeldung, Info:jubi@burgludwigstein.de, tel. 05542.501730


„Eine andere Welt ist möglich“,Freiburg

Im Rahmen der attac- Sommerakademie in Freiburg wird am 11.8.2011, 20.00 Uhr, der Dokumentarfilm „Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien“ gezeigt (Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben). Im Anschluss Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler über die Weltsozialforumsbewegung,die globale Wirtschafts- und Finanzkrise und das Staudammprojekt Belo Monte.Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit attac und der… Weiterlesen


Workshop zu Belo Monte auf der attac – Sommerakademie, Freiburg,

Am Mittwoch, 10.8.2011, findet auf der europäischen Sommerakademie von attac in Freiburg ein workshop zum Staudammprojekt Belo Monte in Amazonien statt, mit dessen Bau jetzt begonnen wird. Im Workshop geht es um den aktuellen Widerstand in Brasilen aber auch um die Beteiligung deutscher und europäischer Firmen an dem Projekt.U.a. zeigt Filmemacher Martin Keßler in Zusammenarbeit… Weiterlesen


„Count – Down am Xingu“, Saarbrücken

Das Video „Count – Down am Xingu“, wird am 8.6.2011,20.00 Uhr, im Filmhaus Saarbrücken gezeigt. Im Anschluss Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Veranstalter: attac Saar / Filmhaus Saarbrücken Mainzer Str. 8 / 66111 Saarbrücken


Count-Down am Xingu, Stuttgart

Countdown am Xingu.Der Kampf gegen das Staudammprojekt „Belo Monte“. 19.00, Kulturzentrum Forum3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Veranstalter: attac Stuttgart. Filmemacher Martin Keßler stellt sein aktuelles Video über den Konflikt um das drittgrösste Staudammprojekt der Welt vor und diskutiert mit dem Publikum.


„Kampf um Amazonien“, Bad Nauheim

„Arena Latina“ zeigt den Dokumentarfilm „Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien“ Fr., 25.03.2011. Ort: Saalbau der Wilhelmskirche, Wilhelmstr. 12, 61231 Bad Nauheim Einlaß: 19:30 h,Filmbeginn: 20:00 h Eintritt: 3,- €. Im Anschluss an die Filmvorführung Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler


Club Voltaire, Frankfurt a. M.

Martin Keßler berichtet am 24.2.2011,20.00 Uhr, im Frankfurter Club Voltaire, Kleine Hochstrasse 5, über den aktuellen Stand seines Filmprojektes „neueWUT“. Vor allem aber über den Konflikt um Belo Monte, das drittgrösste Staudammprojekt der Welt, mit dem die brasilianische Regierung jetzt in Amazonien beginnen will. Martin Keßler ist gerade zurück vom Xingu,wo er im Januar /… Weiterlesen


Brasilientournee Januar 2011 – Dokumentarfilm “ Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien“

Daten der Brasilientournee: 11.01.2011 – Brasília (Centro Cultural de Brasília) 15:h,Av. L2 Norte, Quadra 602/ 12.01.2011 – Rio de Janeiro (Banco do Brasil) 18:00h, Lelio Gama 105, 21˚andar, Auditório/ 15.01.2011 – São Paulo (Fundação Rosa Luxemburgo) 18:00h, Rua Ferreira de Araujo, 36/ 17.01.2011 – Barcarena, (Sindicato dos Metalúrgicos – SIMEB) 19:00h, Avenida Jerônimo Pimental, 291… Weiterlesen