Preisverleihung an Dokumentarfilmer Martin Keßler,

Anläßlich der Verleihung des BCC-Preises 2010 an Martin Keßler findet am Samstag, dem 6. November 2010 um 20 Uhr im Frankfurter Kultur-Cafè „Wiesengrund“ (Finkenhofstraße 17) eine Würdigung der Arbeit Martin Keßlers statt. Prof. Dr. Hans See, Vorsitzender von Business Crime Control, wird eine kurze Einführung in das Projekt „neueWUT“ geben und Keßlers Arbeit würdigen. Dann… Weiterlesen


„kick it like Frankreich“ in Giessen

Der Dokumentarfilm „Kick it like Frankreich“ über die Studentenproteste in Hessen wird am 15.10.2010 im Audimax, Phil. II, der Universität Giessen gezeigt. Beginn: 21.00 Uhr, Eintritt: 1,- €


„Eine andere Welt ist möglich“, Neu – Isenburg

Der Dritte WElt – Laden Neu – Isenburg zeigt: „Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien“ Dokumentarfilm mit Diskussion von und mit dem Filmemacher Martin Keßler, Freitag, 17. September – 19.30 Uhr, Cineplace, Beethovenstr. 89a Neu – Isenburg. Vorher ab 18 Uhr: „Happy Hour“ zur Fairen Woche 2010 ♣ Fair schmeckt mir! ♣… Weiterlesen


KRISEN-SPLITTER Berlin

Werkstattpräsentation mit Diskussion u.a.mit Marek Brükner (Lehman-Brothers-Geschädigter), Sven Giegold (MdE, Bündnis 90 / Die Grünen),Dierk Hirschel (Chefökonom, ver.di), Ernesto Kroch (NS-Widerstandskämpfer u. Zeitzeuge Weltwirtschaftskrise 1929), Werner Landwehr (GLS-Bank), Ulla Pingel (ver.di Erwerbslose), Matthias Schmelzer (attac), Peter Vollmer (Appell Vermögensabgabe), Sahra Wagenknecht (DIE LINKE). Filmemacher Martin Keßler zeigt Auszüge aus dem Drehmaterial und diskutiert mit Gästen… Weiterlesen


KRISEN-SPLITTER Frankfurt/Main

Werkstattpräsentation mit Diskussion mit Michael Best (HR), Marek Brükner (Lehman-Brothers-Geschädigter), Prof. Hans See (Business Crime Control)), Harald Rein (Frankfurter Arbeitslosenzentrum), Hans-Jürgen Urban (Vorstand IGM), Wolf Wetzel (Aktionsbündnis Georg Büchner). Diskussionsleitung: Wolf Lindner. am 7. September, 20.00 Uhr , in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt am Main im „Kino im Theater“, Depot 1899 (Nähe Südbahnhof), Textorstrasse 31,… Weiterlesen


KRISEN-SPLITTER: Werkstattpräsentation mit Diskussion

KRISEN-SPLITTER filmische Beobachtungen zur Weltwirtschafts- und -finanzkrise Ein aktuelles Dokumentarfilmprojekt von Martin Keßler Anlässlich des 2. Jahrestages des Zusammenbruchs der Lehman Brothers Bank und dem Beginn der akuten Phase der gegenwärtigen Wirtschafts -und Finanzkrise präsentieren wir im Rahmen einer Werkstattveranstaltung unser aktuelles Dokumentarfilmprojekt KRISEN-SPLITTER: am 7. September, 20.00 Uhr , in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt… Weiterlesen


„Ernesto alias Ernst“, Landsynagoge Roth

Am Donnerstag,26.08.2010, 20:00 Uhr, wird der Dokumentarfilm „Ernesto alias Ernst“ in der Landsynagoge Roth, Weimar-Roth, Lahnstrasse (bei Marburg an der Lahn) gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Eva und Ernesto Kroch und Filmemacher Martin Keßler.


Eva und Ernesto Kroch, in München

Das oeku – Büro München zeigt unseren Dokumentarfilm „Ernesto alias Ernst“ am 02.07.2010 (20:00 – 22:30). Ernesto und Eva Kroch kommen zum Gespräch im Anschluss an den Film aus Uruguay nach München. Ort: Kulturladen Westend Ligsalzstraße 44 Eintritt: 2,- / 3,- Euro weitere Infos: www.oeku-buero.de


Univers. Halle, Dokumentarfilm „Das war der Gipfel“

Datum: 19.05.2010 – 19 Uhr, wird der Dokumentarfilm v. Martin Keßler „Das war der Gipfel“ über die Proteste gegen den G8 Gipfel gezeigt.Anschließend Diskussion Ort: Hörsaal – Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Uni Campus Veranstalter: SDS.dielinke – links-alternative Hochschulgruppe MLU DIE LINKE Blumenstraße 16 06108 Halle


„Eine andere Welt“ – zum Kirchentag am in München

Anlässlich des ökumenischen Kirchentages zeigt das EINE WELT HAUS Müchen den Film „Eine andere WElt ist möglich – Kampf um Amazonien“, am Samstag 15.Mai, nach 20.00 Uhr, Diskussion u.a. mit Filmemacher Martin Keßler Adresse: EineWeltHaus München e.V. Schwanthalerstr. 80 80336 München Fon +49 89 8563750 Fax +49 89 85637512 www.einewelthaus.de