Sehr geehrte Damen und Herren, liebe KollegInnen, wir möchten Sie recht herzlich zur Premiere unseres neuen Dokumentarfilmes „Count – Down am Xingu II“ (61 min)für Mittwoch, 9.05.2012, 19:30 Uhr, ins Kino Babylon, Berlin –Mitte,einladen (Info / Reservierung tel. 030.2425969), Rosa Luxemburg Str. 30, www.babylonberlin.de Eintritt: 6,- €). Im Zentrum des Filmes steht der Konflikt um den drittgrößten Staudamm der Welt – Belo Monte – im brasilianischen Amazonasgebiet, mit dessen Bau vor kurzem begonnen wurde. Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Diskussion statt. Auch über Geschäfte von deutschen Unternehmen wie Mercedes Benz, Siemens und Voith mit dem Betreiberkonsortium „Belo Monte“. Das Filmprojekt wird gefördert von: Haleakala-Stiftung treuhänderische Stiftung in der GLS Treuhand e.V., Business Crime Control (BCC), Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt Medienpartner: taz bisherige Unterstützer der Premiere am 9.5.2012: Haleakala-Stiftung treuhänderische Stiftung in der GLS Treuhand e.V., attac Berlin, Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung, Business Crime Control (BCC), Forschungs- u. Dokumentationszentrum Chile – Lateinamerika (FDCL), GegenStrömungen, Gesellschaft für bedrohte Völker(GfbV), Informationsstelle Lateinamerika (ILA), Kooperation Brasilien (KoBra), Rettet den Regenwald e. V., Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt, Medienpartner: taz