Count – Down am Xingu II, in Wien

Am 10.10.2012 wird im “Filmcasino” ab 18.00 in der Margaretenstrasse 78, 1050 Wien, der Dokumentarfilm “Count – Down am Xingub II” gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Veranstalter: Dreikönigsaktion Hilfswerk der Katholischen Jungschar Wilhelminenstraße 91/II f 1160 Wien Telefon: +43-1-4810991-46


“Count – Down am Xingu II”, BCC – Fachtagung, Frankfurt a. M.

Am Samstag, 6. Okt. 2012, zeigt und erläutert Filmemacher Martin Keßler Ausschnitte aus seinem Dokumentarfilm über das Staudammprojekt Belo Monte auf der BCC – Fachtagung “Umweltpolitik zwischen Legalität und Kriminalität” (ab 10.00 Uhr). Veranstalter: Business Crime Control www.wirtschaftsverbrechen.de www.businesscrime, Veranstaltungsort: Saalbau Bockenheim 60486 Frankfurt a. M. Schwälmer Str. 28 /Kurfürstenplatz


“Count – Down am Xingu II”,in Liechtenstein

Am Sonntag,30.09. 2012,17.00 Uhr, wird “Count – Down am Xingu II” im “Takino” in Schaan,im Fürstentum Liechtenstein, gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Veranstalter: WIR TEILEN Fastenopfer Liechtenstein Schalunstrasse 17 FL-9490 Vaduz


Tourneeplan mit dem Film “Count down am Xingu II”

Tourneeplan 2012 Juni 13.06. 19:00Uhr, Stuttgart (Open Fair),Kino Delphi Tübinger Straße 6 Stuttgart 0711/292495 18.06. 19:30Uhr, Marburg, Capitol Kino, Marburg Biegenstr. 8 35037 Marburg Telefon: 06421 / 17 30 17 21.06. 20:00Uhr, Bielefeld (im Rahmen der Wasserwoche) 25.06. 20:00Uhr, Witzenhausen, Capitol Kino Witzenhausen Filmtheaterbetrieb Ralf Schuhmacher Mühlstraße 16 37213 Witzenhausen Programmansage und Infos: 05542 /… Weiterlesen


Premiere unseres neuen Dokumentarfilmes „Count – Down am Xingu II“ (61 min) am Mittwoch, im Kino Babylon, Berlin – Mitte,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe KollegInnen, wir möchten Sie recht herzlich zur Premiere unseres neuen Dokumentarfilmes „Count – Down am Xingu II“ (61 min)für Mittwoch, 9.05.2012, 19:30 Uhr, ins Kino Babylon, Berlin –Mitte,einladen (Info / Reservierung tel. 030.2425969), Rosa Luxemburg Str. 30, www.babylonberlin.de Eintritt: 6,- €). Im Zentrum des Filmes steht der Konflikt um… Weiterlesen


“neueWut” Veranstaltung, Villingen-Schwenningen

Wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung mit unserem Film “neueWut” am 28.03.2012 im Kommunalen Kino Guckloch in Villingen-Schwenningen um 20:15 Uhr ein. Kinoanschrift: Kommunales Kino guckloch Villingen-Schwenningen e.V. Kalkofenstraße 3/a 78050 VS-Villingen http://info@guckloch-kino.de


“Count – Down am Xingu II” werkstattvorführung zur Berlinale: Kino Babylon, Berlin – Mitte

Wir sind gerade vom Fluss Xingu im brasilianischen Amazonasgebiet zurück, wo mit dem Bau des Riesenstaudamms “Belo Monte” begonnen wurde. Anlässlich der Berlinale zeigen wir am 16.2.2012, 20.15 Uhr im Kino Babylon, Berlin – Mitte, erste Bilder und Interviews des aktuellen Drehmaterials, auch über die Beteiligung deutscher Firmen an dem umstrittenen Staudammprojekt. weitere Infos dazu… Weiterlesen


Filme über Ernesto Kroch im Marburg

Im Rahmen der “semana latina” zeigt das Capitol Kino in Marburg (Telefon: 06421 / 17 30 17 / Biegenstr. 8) in Zusammenarbeit mit der Rosa – Luxemburg – Stiftung am Montag, 12.9.20.00 Uhr, den Dokumentarfilm “Ernesto alias Ernst” über den NS – Widerstandskämpfer von Martin Keßler, anschliessend Diskussion mit Eva Weil – Kroch und Martin… Weiterlesen


Film über NS – Widerstandskämpfer Ernesto Kroch in Hamburg

Das Kino Metropolis in Hamburg (Steindamm 52-54, tel. 040/342353), zeigt in Zusammenarbeit mit der VVN am Sonntag, dem 4.9.2011, um 16.30 Uhr, die Doukumentarfilme “Ernesto alias Ernst I und II” über den NS – Widerstandskämpfer Ernesto Kroch von Martin Keßler.


Termin verschoben:Ernesto Kroch, Jugendburg Ludwigstein

Die für den 13.8.2011 vorgesehene Veranstaltung muss leider auf einen späteren Termin verschoben werden. Wir werden rechtzeitig den neuen Termin bekanntgeben. “Freiheit von hergebrachter Unterordnung”, Vortrag, Film und Gespräch mit Eva und Ernesto Kroch,Filmemacher Martin Keßler und dem Historiker Arno Klönne, Samstag 13.Aug. 2011,20.00 Uhr, Rittersaal, Jugendburg Ludwigstein bei Witzenhausen, Anmeldung, Info:jubi@burgludwigstein.de, tel. 05542.501730


“Eine andere Welt ist möglich”,Freiburg

Im Rahmen der attac- Sommerakademie in Freiburg wird am 11.8.2011, 20.00 Uhr, der Dokumentarfilm “Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien” gezeigt (Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben). Im Anschluss Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler über die Weltsozialforumsbewegung,die globale Wirtschafts- und Finanzkrise und das Staudammprojekt Belo Monte.Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit attac und der… Weiterlesen


Workshop zu Belo Monte auf der attac – Sommerakademie, Freiburg,

Am Mittwoch, 10.8.2011, findet auf der europäischen Sommerakademie von attac in Freiburg ein workshop zum Staudammprojekt Belo Monte in Amazonien statt, mit dessen Bau jetzt begonnen wird. Im Workshop geht es um den aktuellen Widerstand in Brasilen aber auch um die Beteiligung deutscher und europäischer Firmen an dem Projekt.U.a. zeigt Filmemacher Martin Keßler in Zusammenarbeit… Weiterlesen


“Count – Down am Xingu”, Saarbrücken

Das Video “Count – Down am Xingu”, wird am 8.6.2011,20.00 Uhr, im Filmhaus Saarbrücken gezeigt. Im Anschluss Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Veranstalter: attac Saar / Filmhaus Saarbrücken Mainzer Str. 8 / 66111 Saarbrücken


Count-Down am Xingu, Stuttgart

Countdown am Xingu.Der Kampf gegen das Staudammprojekt “Belo Monte”. 19.00, Kulturzentrum Forum3, Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Veranstalter: attac Stuttgart. Filmemacher Martin Keßler stellt sein aktuelles Video über den Konflikt um das drittgrösste Staudammprojekt der Welt vor und diskutiert mit dem Publikum.


“Kampf um Amazonien”, Bad Nauheim

“Arena Latina” zeigt den Dokumentarfilm “Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien” Fr., 25.03.2011. Ort: Saalbau der Wilhelmskirche, Wilhelmstr. 12, 61231 Bad Nauheim Einlaß: 19:30 h,Filmbeginn: 20:00 h Eintritt: 3,- €. Im Anschluss an die Filmvorführung Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler


Club Voltaire, Frankfurt a. M.

Martin Keßler berichtet am 24.2.2011,20.00 Uhr, im Frankfurter Club Voltaire, Kleine Hochstrasse 5, über den aktuellen Stand seines Filmprojektes “neueWUT”. Vor allem aber über den Konflikt um Belo Monte, das drittgrösste Staudammprojekt der Welt, mit dem die brasilianische Regierung jetzt in Amazonien beginnen will. Martin Keßler ist gerade zurück vom Xingu,wo er im Januar /… Weiterlesen


Brasilientournee Januar 2011 – Dokumentarfilm ” Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien”

Daten der Brasilientournee: 11.01.2011 – Brasília (Centro Cultural de Brasília) 15:h,Av. L2 Norte, Quadra 602/ 12.01.2011 – Rio de Janeiro (Banco do Brasil) 18:00h, Lelio Gama 105, 21˚andar, Auditório/ 15.01.2011 – São Paulo (Fundação Rosa Luxemburgo) 18:00h, Rua Ferreira de Araujo, 36/ 17.01.2011 – Barcarena, (Sindicato dos Metalúrgicos – SIMEB) 19:00h, Avenida Jerônimo Pimental, 291… Weiterlesen


Preisverleihung an Dokumentarfilmer Martin Keßler,

Anläßlich der Verleihung des BCC-Preises 2010 an Martin Keßler findet am Samstag, dem 6. November 2010 um 20 Uhr im Frankfurter Kultur-Cafè „Wiesengrund“ (Finkenhofstraße 17) eine Würdigung der Arbeit Martin Keßlers statt. Prof. Dr. Hans See, Vorsitzender von Business Crime Control, wird eine kurze Einführung in das Projekt „neueWUT“ geben und Keßlers Arbeit würdigen. Dann… Weiterlesen


“kick it like Frankreich” in Giessen

Der Dokumentarfilm “Kick it like Frankreich” über die Studentenproteste in Hessen wird am 15.10.2010 im Audimax, Phil. II, der Universität Giessen gezeigt. Beginn: 21.00 Uhr, Eintritt: 1,- €


“Eine andere Welt ist möglich”, Neu – Isenburg

Der Dritte WElt – Laden Neu – Isenburg zeigt: “Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien” Dokumentarfilm mit Diskussion von und mit dem Filmemacher Martin Keßler, Freitag, 17. September – 19.30 Uhr, Cineplace, Beethovenstr. 89a Neu – Isenburg. Vorher ab 18 Uhr: „Happy Hour“ zur Fairen Woche 2010 ♣ Fair schmeckt mir! ♣… Weiterlesen


KRISEN-SPLITTER Berlin

Werkstattpräsentation mit Diskussion u.a.mit Marek Brükner (Lehman-Brothers-Geschädigter), Sven Giegold (MdE, Bündnis 90 / Die Grünen),Dierk Hirschel (Chefökonom, ver.di), Ernesto Kroch (NS-Widerstandskämpfer u. Zeitzeuge Weltwirtschaftskrise 1929), Werner Landwehr (GLS-Bank), Ulla Pingel (ver.di Erwerbslose), Matthias Schmelzer (attac), Peter Vollmer (Appell Vermögensabgabe), Sahra Wagenknecht (DIE LINKE). Filmemacher Martin Keßler zeigt Auszüge aus dem Drehmaterial und diskutiert mit Gästen… Weiterlesen


KRISEN-SPLITTER Frankfurt/Main

Werkstattpräsentation mit Diskussion mit Michael Best (HR), Marek Brükner (Lehman-Brothers-Geschädigter), Prof. Hans See (Business Crime Control)), Harald Rein (Frankfurter Arbeitslosenzentrum), Hans-Jürgen Urban (Vorstand IGM), Wolf Wetzel (Aktionsbündnis Georg Büchner). Diskussionsleitung: Wolf Lindner. am 7. September, 20.00 Uhr , in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt am Main im „Kino im Theater“, Depot 1899 (Nähe Südbahnhof), Textorstrasse 31,… Weiterlesen


KRISEN-SPLITTER: Werkstattpräsentation mit Diskussion

KRISEN-SPLITTER filmische Beobachtungen zur Weltwirtschafts- und -finanzkrise Ein aktuelles Dokumentarfilmprojekt von Martin Keßler Anlässlich des 2. Jahrestages des Zusammenbruchs der Lehman Brothers Bank und dem Beginn der akuten Phase der gegenwärtigen Wirtschafts -und Finanzkrise präsentieren wir im Rahmen einer Werkstattveranstaltung unser aktuelles Dokumentarfilmprojekt KRISEN-SPLITTER: am 7. September, 20.00 Uhr , in der deutschen Finanzmetropole Frankfurt… Weiterlesen


“Ernesto alias Ernst”, Landsynagoge Roth

Am Donnerstag,26.08.2010, 20:00 Uhr, wird der Dokumentarfilm “Ernesto alias Ernst” in der Landsynagoge Roth, Weimar-Roth, Lahnstrasse (bei Marburg an der Lahn) gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Eva und Ernesto Kroch und Filmemacher Martin Keßler.


Eva und Ernesto Kroch, in München

Das oeku – Büro München zeigt unseren Dokumentarfilm “Ernesto alias Ernst” am 02.07.2010 (20:00 – 22:30). Ernesto und Eva Kroch kommen zum Gespräch im Anschluss an den Film aus Uruguay nach München. Ort: Kulturladen Westend Ligsalzstraße 44 Eintritt: 2,- / 3,- Euro weitere Infos: www.oeku-buero.de


Univers. Halle, Dokumentarfilm “Das war der Gipfel”

Datum: 19.05.2010 – 19 Uhr, wird der Dokumentarfilm v. Martin Keßler “Das war der Gipfel” über die Proteste gegen den G8 Gipfel gezeigt.Anschließend Diskussion Ort: Hörsaal – Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Uni Campus Veranstalter: SDS.dielinke – links-alternative Hochschulgruppe MLU DIE LINKE Blumenstraße 16 06108 Halle


“Eine andere Welt” – zum Kirchentag am in München

Anlässlich des ökumenischen Kirchentages zeigt das EINE WELT HAUS Müchen den Film “Eine andere WElt ist möglich – Kampf um Amazonien”, am Samstag 15.Mai, nach 20.00 Uhr, Diskussion u.a. mit Filmemacher Martin Keßler Adresse: EineWeltHaus München e.V. Schwanthalerstr. 80 80336 München Fon +49 89 8563750 Fax +49 89 85637512 www.einewelthaus.de


“neueWUT” (1) Dokumentartfilm über Hartz IV, anschl. Diskussion

Am Dienstag, 4. Mai 2010, 20.00 Uhr, wird “neueWUT” (1) –in Frankfurt a. Main,Textorstr. 33, im Depot 1899 gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Martin Keßler. Montagsdemos gegen Hartz IV oder der Arbeitskampf bei Opel. Es sind Wut und Angst, die die Menschen auf die Strasse treiben. Der Film über die Hartz IV – Proteste und das… Weiterlesen


“Eine andere Welt” – Film mit Diskussion, in Hamburg

Donnerstag, 29.4.2010 Beginn: 19.30 Uhr Eintritt: 4/3 Euro Ort: Werkstatt 3, Nernstweg 34, 22765 Hamburg‐Altona „Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien“ (Dokumentarfilm von Martin Keßler, D 2009, 96 min) Mit Martin Keßler (Regisseur), Peter Camin (Betriebsrat Hydro Aluminium Rolled Products Hamburg),Nadine Telemann (ver.di Jugend Hamburg) undPeter Spott (attac) Veranst.: Werkstatt 3 in… Weiterlesen


“Eine andere Welt”, in Tübingen, HH, München…

Am Dienstag, 30.3.2010,20.00 Uhr, wird “Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien” in Tübingen gezeigt: Schlatterhaus, kleiner Saal, Österbergstrasse 2. Anschliessend Diskussion mit Fimemacher Martin Keßler. Am 29.4 sind wir in Hamburg,15.5. in München und am 21.5. in Heidenheim.


“Eine andere Welt ist möglich” in Witzenhausen

Am 4.2., 19.30 Uhr, zeigen wir unseren aktuellen Film “Eine andere WElt ist möglich – Kampf um Amazonien” im Capitol Kino Witzenhausen. Im Anschluss Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Capitol Kino Witzenhausen, Mühlstrasse 16, 37213 Witzenhausen, tel. 05542 / 5747


“Eine andere Welt ist möglich” in Davos, alternativ zum Weltwirtschaftsforum

In Zusammenarbeit mit Amnesty International Davos und dem evangelischen Entwicklungsdienst zeigen wir unseren Dokumentarfilm über das Weltsozialforum Belem(2009)und das Staudammprojekt “Belo Monte” in Davos- alternativ zum Weltwirtschaftsforum: 29.1.2010, 19.00 Uhr, Evangel. Kirchgemeindehaus, Obere Strasse 12, Davos Platz (Schweiz). Im Anschluss Diskussion mit Laura von Mandach (AI CH) und Filmemacher Martin Keßler.


Vorführungen in Aschaffenburg (20.Jan.) und Wiesbaden (26.Jan.)

Unser Dokumentarfilm “Eine andere Welt ist möglich” wird am 20.1.2010 ,19.00 Uhr,in Aschaffenburg (Martinushaus, Treibgasse 26) gezeigt und am 26.1.2010 in Wiesbaden,19.30 Uhr, im Pariser Hoftheater, Spiegelgasse 9. Im Anschluss jeweils Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler.


Tournee “Eine andere Welt ist möglich” – 2010

Wir setzen die Tournee mit unserem neuen Dokumentarfilm “Eine andere Welt ist möglich” fort. Wer Interesse an einer Veranstaltung mit dem Film hat – melde sich bitte unter kessler@neuewut.de


“Eine andere Welt ,ver.di – Bundesverwaltung, Berlin

“Eine andere Welt ist möglich – Kampf um Amazonien” läuft am 18.Nov., 18.00, in der ver.di – Bundesverwaltung: Berlin, Paula – Thierde – Ufer 10 (Nähe Ostbahnhof). Anschliessend Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler.


“kick it like Frankreich” – Oberhausen

Der Dokumentarfilm von Martin Keßler über die Studentenproteste läuft am 18.11.09,18:30 Uhr, bei “solid”,Friedensplatz 8, in Oberhausen. Auch in zahlreichen anderen Städten (z.B.Ulm) wird der Film im Rahmen des Bildungsstreiks gezeigt.


“Dokumentarfilm u. sozialer Protest,Potsdam

Über Dokumentarfilm und sozialen Protest spricht am Montag,16.11.09, 18.00 Uhr,Filmemacher Martin Keßler in Potsdam. Es werden Filmausschnitte aus der Reihe “neueWUT” gezeigt. Im Anschluss Diskussion mit dem Filmemacher. Moderation: Dr.Sebastian Köhler u. Dr. Frank Schubert. Veranstalter:”Rosa- Luxemburg – Stiftung Brandenburg. Veranstaltungsort : Geschäftsstelle Rosa -Luxemburg- Stiftung, Dortustrasse 53, Potsdam.


“Kick it like Frankreich”,in Hamburg

Im Rahmen der Reihe “Der politische Film bei der Friedrich – Ebert – Stiftung” wird der Dokumentarfilm von Martin Keßler “Kick it like Frankreich” über die Studentenproteste in Hamburg gezeigt: Mittwoch, 28.10.09, in der Pony Bar, Allende Platz 1,HH. Anschließend Diskussion mit Frederik Dehnerdt (Geschäftsführer Aktionsbündnis gegen Studiengebühren) und Filmemacher Martin Keßler. Moderation: Dr. Jan… Weiterlesen


Premiere “Eine andere Welt ist möglich”

Am 10. Oktober hat unser neuer Dokumentarfilm “Eine andere Welt ist möglich” Premiere. Im Kino Babylon, Berlin – MItte. Wir erwarten dazu Verteter der Indigenen aus Amazonien, die gegen den geplanten Riesenstaudamm “Belo Monte” kämpfen.Im Anschluss an die Premiere gehen wir auf Deutschland – Tournee.


PREMIERE,Kino Babylon, Berlin – Mitte

Am 10. Oktober (20:00 Uhr) hat unser neuer Dokumentarfilm EINE ANDERE WELT IST MÖGLICH – KAMPF UM AMAZONIEN Premiere im Kino Babylon, Berlin-MItte, Rosa Luxemburg Strasse.Im Anschluss an die Premiere Diskussion mit Filmemacher Martin Keßler. Weitere Filmvorführungen im Kino Babylon: 11.10.2009 um 18:00 Uhr und 12.+13.+14.10.2009 um 20:00 Uhr.


Eva und Ernesto Kroch in Bremen,

Eva und Ernesto Kroch werden am 3.9.09, 18.00Uhr, im Bremer Gewerkschaftshaus (Tivolisaal) zu Gast sein. Es wird der Dokumentarfilm “Ernesto alias Ernst” v. Martin Keßler gezeigt, anschliessend findet ein Gespäch mit Eva und Ernesto Kroch statt. Veranstalter: u.a. DGB – Jugend Bremen- Bremerhaven


Ernesto und Eva Kroch in Oldenburg,

Am 1.Sept.2009 sind Eva und Ernesto Kroch mit dem Dokumentarfilm “Ernesto alias Ernst” v. Martin Keßler zu Gast in Oldenburg. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Subklub im “Alhambra”. weitere Infos unter www.alhambra.de/rechtshilfe http://www.alhambra.de/rechtshilfe


Präsentation Filmprojekt Brasilien, MCPlanetkongress, Berlin

Datum: Samstag, 25.04.09 Zeit: 15:00 – 17:00 Ort: McPlanet – Kongress, TU Berlin, Strasse des 17. Juni, 135/136, Raum: EB 222 / Mit Unterstützung der Heinrich – Böll – Stiftung zeigen wir Ausschnitte aus dem Drehmaterial zu unserem neuen Dokumentarfilm „Eine andere Welt ist möglich“ über den Konflikt um das grösste Staudammprojekt Brasiliens am Fluss… Weiterlesen


Ernesto Kroch, Vorstand der IG Metall, Frankfurt a.M.

Montag,29.9.08, 19.30 Uhr: In Zusammenarbeit mit der Otto Brenner Stiftung und dem Vorstand der IG Metall wird der Film “Das Schloss – KZ” im Hochhaus der IG Metall, Frankfurt a. M., Wilhelm-Leuschner-Strasse 79, gezeigt. Einführung: Detlef Wetzel, 2.Vors. IG Metall. Im Anschluss an den Film: Diskussion mit Ernesto Kroch und Martin Keßler.


“Schloss KZ”, Filmhaus Saarbrücken

Am Freitag, 26.9.08, 17.30 Uhr, wird der Film “Das Schloss KZ”, im Filmhaus Saarbrücken, Mainzer Strasse 8,gezeigt. Anschliessend Diskussion mit Ernesto Kroch und Martin Keßler.


Premiere “Das Schloss – KZ” in Berlin

Der 2. Teil des Dokumentarfilmes über NS – Widerstandskämpfer Ernesto Kroch hat am 6.9.08,19.30 Uhr, Premiere im Kino Babylon, Berlin – Mitte, Rosa Luxemburg Strasse 30. Im Anschluss an die Filmvorführung Diskussion mit Ernesto Kroch und Martin Keßler


Veranstaltungen mit Ernesto Kroch

Im September 08 führen wir in zahlreichen deutschen Städten Veranstaltungen mit Ernesto Kroch durch. Dabei werden Auszüge aus der Werkstattfassung des Dokumentarfilmes “Ernesto alias Ernst” gezeigt. Termine u.a.: 6.9. Kino Babylon, Berlin Mitte / 11.9. VHS Kassel / 19.9. Kino Corso Stuttgart – Vaihingen/ 23.9. Kulturbahnhof, Bochum – Langendreer/26.9. Filmhaus Saarbrücken / / 29.9. Vorstandsverwaltung… Weiterlesen


Ernesto Kroch bei der Gedenkveranstaltung, Schloss Lichtenburg

Als ehemaliger Häftling des KZ Lichtenburg spricht Ernesto Kroch bei der Gedenkveranstaltung und Tagung zum 75. Jahrestag der Errichtung des KZ Lichten- burg. Freitag, 20.6.2008 19:45 Uhr – Gespräch mit Ernesto Kroch und Filme- macher Martin Keßler. Außerdem werden Ausschnitte des Dokumentarfilms “Ernesto alias Ernst” gezeigt. Datei zum Downloaden:Flyer_Lichtenburg_Druckdaten


14. Juni 2008 – Ernesto Kroch im Gespräch mit dem früheren Ministerpräsidenten der DDR, Hans Modrow

Veranstaltung der Rosa – Luxemburg – Stiftung am Samstag, 14.6.2008, 17:00 Uhr, Berlin “Kulturbrauerei”, Schönhauser Allee 36, im Rahmen des “Fest der Linken”. Der inzwischen 91 – jährige NS – Widerstandskämpfer Ernesto Kroch im Gespräch mit dem früheren Ministerpräsidenten der DDR, Hans Modrow, über gemeinsame und unterschiedliche Erfahrungen mit dem NS – Regime und dem… Weiterlesen


“neueWUT” In Frankreich

Der Dokumentarfilm “neueWUT” über die Hartz IV – Proteste wird jetzt auch in Frankreich gezeigt: am 10.3.08 vom “Centre d´histoire du travail” in Nantes – anschließend Diskussion mit dem Filmemacher Martin Keßler.



ERNESTOaliasERNST

Dokumentarfilm und Diskussion mit Ernesto Kroch und Martin Keßler. Veranstalter: Sozialforum in Deutschland 2007 Ort: Campus BTU, Hörsaal C, Cottbus info@sozialforum2007.de www.sozialforum2007.de


Dokumentarfilm Special

Revolte – Der Aufstand der Kleinen mit den Filmen: “Schotter wie Heu” und “Kick it like Frankreich-Der Aufstand der Studenten” Zwei Dokumentarfilme, die universelle gesellschaftliche Problemstellungen nicht nur kommunizieren sondern auch Partei ergreifen und auf unterschiedliche Weise für soziale Werte eintreten. Ihre Protagonisten agieren auf ihre je eigene Weise gegen die herrschenden Dogmen der schleichenden… Weiterlesen



Termine für Deutschlandtournee

Wer Interesse hat, unseren neuen Dokumentarfilm “Eine andere WElkt ist möglich” über das Weltsozialforum Belem und den Kampf gegen die Zerstörung des Amazonasurwaldes öffentlich zu zeigen, melde sich bitte bei uns – unter termine@neuewut.de. Termine sind möglich ab dem 10. Okt.09. Der Film erscheint zu diesem Datum auch als DVD – zu beziehen über www.neuewut.de



Tourne no Brasil 2011: Um outro mundo é possível – Luta pela Amazônia Documentário (93 min) de Martin Keßler,

Datas do Tourne no Brasil: 11.01.2011 – Brasília (Centro Cultural de Brasília) 15:00hs Av. L2 Norte, Quadra 602 12.01.2011 – Rio de Janeiro (Banco do Brasil) 18:00hs Lelio Gama 105, 21˚andar, Auditório 15.01.2011 – São Paulo (Fundação Rosa Luxemburgo) 18:00hs Rua Ferreira de Araujo, 36 17.01.2011 – Barcarena, (Sindicato dos Metalúrgicos – SIMEB) 19:00hs Avenida… Weiterlesen


Tournee “Count – Down am Xingu III” 2013

weitere Vorführtermine Dokumentarfilm „Count – Down am Xingu III“ (76 min) : Montag, 17.6. 2013, 20.00, Filmtheater Mindelheim, Bahnhofstraße 27A , 87719 Mindelheim tel.08261 7636041, Eintritt 5,-€ // Dienstag, 18.6.2013, 19.30 Uhr, Pfarrheim St.Magnus, Schwabenstraße 63, 87616 Marktoberndorf tel. 08341.938221 // Sonntag, 21.7.2013,11.00 Uhr, Theaterhaus Stuttgart,Siemensstr. 11, 70469 Stuttgart, Kartentelefon und Telefonzentrale: 0711 / 40… Weiterlesen


aktuelle Daten Tournee “Count Down am Xingu IV”

Die Tournee unseres aktuellen Dokumentarfilmes “Count Down am Xingu IV” startet mit der Premiere: 12.5. Frankfurt a.M., 19.30 Uhr, Haus am Dom (Domplatz 3)// 15.5. Stuttgart, 19.00 Uhr,Treffpunkt Rotebühlplatz (Rotebühlplatz 28)// 17.5. Passau, 19.00 Uhr, Audimax der Universität Passau //19.5. Berlin,20.00 Uhr, Kino Babylon, Berlin – Mitte(Rosa Luxemburg Str. 30)// 29.5. Regensburg (Deutscher Katholikentag)// 4.6…. Weiterlesen


“Count Down am Xingu IV” in Regensburg, Würzburg, Nürnberg, Husum

Wir setzen die Tournee mit unserem aktuellen Dokumentarfilm “Count Down am Xingu IV” im Vorfeld der Fussball WM in Brasilien fort: // in Regensburg: Filmvorführung und -gespräch mit Martin Keßler und “Publik Forum” zum Deutschen Katholikentag am Donnerstag, 29.5., 18-21 Uhr im Kino im Andreasstadel, Andreasstraße 28, Regensburg // in Würzburg:Filmvorführung und -gespräch mit Martin… Weiterlesen


Kurzfassung “Count Down am Tapajos”,21.4.15 München, 24.4.15, Berlin,

Die Kurzfassung unseres neuen Dokumentarfilmes “Count Down am Tapajos” wird auf folgenden Veranstaltungen in München und Berlin gezeigt: “Grüne” Energie auf wessen Kosten? Staudammprojekte in Brasilien und Honduras – und die Rolle europäischer Konzerne Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Verena Glass (Xingu Vivo para Sempre, Brasilien) und Andrea Lammers (HondurasDelegation/Öku-Büro München) Wann? Dienstag, 21. April 2015,… Weiterlesen